Vom Lehrling zur Designnäherin mit neuem Job im Turbomodus

Vom-Lehrling

Hallo ihr lieben,

es wird wieder mal Zeit für einen kleinen Blog. Einige von euch wissen schon, dass ich derzeit einiges wieder in meinem Leben ändert ist ja nicht das erste Mal.

Das es Phasen in meinem Leben gibt, in denen ich in der Lage bin relativ schnell zu lernen war mir schon immer bewusst.  Das funktioniert natürlich nur mit Sachen, die mich auch wirklich interessieren. Zum Beispiel wollte ich mal ein 3D Drucker haben, nach einer Woche wusste ich wie man das Teil auseinander baut wieder zusammenbaut was ich für Filament dafür brauche wieviel Arten Filament Es gibt usw. deswegen habe ich mir den Drucker trotzdem nie gekauft er war mir einfach zu teuer.

In der gleichen Situation war ich Als ich mir jetzt Zum Geburtstag eine #Nähmaschine gewünscht habe. Im Grunde kennt ihr die Geschichte ja schon ich hab’s ja schon in einem Blog vorher geschrieben. Ich habe mich mit der Funktionsweise verschiedener #Nähmaschinen beschäftigt habe Amazon #Rezensionen gelesen und Preise verglichen, was mich an den meisten Nähmaschinen gestört hat, war dass es keine deutsche Bedienungsanleitung dazu gab Die meisten YouTube Videos waren auf Englisch und ich spreche nun mal kein Englisch,  deshalb habe ich mich am Ende für die #W6 entschieden. Für diese gab es ausführliche online Beschreibungen auf YouTube und auch in schriftlicher Form.

Wendetasche Raumtraum

Nun ging ich über zu den #Nähanleitungen. Wie ich zu den Kursen von Svenja gekommen bin habe ich ja in meinem ersten Beitrag bereits erwähnt nun ist das Ganze 4 Monate her und ich kann es kaum glauben Ich bin #Design-Näherin und arbeite sogar bei ihr. so schnell bin ich noch nie aufgestiegen. Mir war zwar von Teil zu Teil welche Ich online gestellt habe bewusst, dass einigen mein Stil gefällt, aber dass ich dann doch so schnell vorankomme und vor allen Dingen dass der Seiten-Inhaberin auch gefällt war mir nicht bewusst ich frag mich gerade, was sie gesagt hätte, wenn sie meinen blöden Blick gesehen hätte , als sie mich  am Telefon gefragt hat ob ich bei ihr Design-Näherin werde. Ich war begeistert und habe natürlich gleich ja gesagt. Blöd finde ich nur, dass sich meine Stimme überschlägt, wenn ich von etwas begeistert bin, dass ich in dem Moment keinen klaren Gedanken fassen kann und dementsprechend viel Blödsinn Rede, dazu brauch ich dann nicht mal Alkohol 😀 aber Ich hoffe mal das hat sie mir jetzt nachgesehen.

Eine Nacht zuvor hatte ich mich hingesetzt, sie hatte eine Stellenausschreibung online gestellt, und ich habe mich beworben. Ich bin ganz ehrlich, wirklich habe ich auf keine Antwort gehofft, doch die Stelle war nur so großartig auf mich zugeschnitten, dass ich es trotzdem probieren musste aber die Firma ist in Deutschland und Ich sitze in Wien wie soll das funktionieren. Ja, was soll ich weiter dazu sagen ich arbeite jetzt bei Kaidso-onlinekurse.de und ich kann nur sagen es macht mir Spaß.   Ich bearbeite eure Support Anfragen Und werde mich in Zukunft um Details der Webseite kümmern ich muss euch sagen ich freu mich.

Auf den Fotos, die ihr hier seht, sind meine ersten Teile die ich als #Design-Näherin genäht habe, hierbei handelt es sich um einen eigenen Entwurf eines #Kleides, welches ich nach den Kursen Tank Top und #Zipfel-Rock genäht habe.  Bei der Tasche handelt es sich um die #Wende-Tasche #RaumTraum. Ich glaube für diese habe ich die längste Zeit gebraucht, es war mir gar nicht bewusst wie viel Zeit die Dekoration Anspruch nimmt. Mittlerweile Sitze ich trotzdem an der nächsten Tasche, denn diese ist mir dann doch etwas sehr groß geraten.  

Die Kurse findet ihr alle auf der Seite www.kaidso-onlinekurse.de. Traut euch wenn ich in 4 Monaten nähen gelernt habe schafft ihr das auch!

WhatsApp WhatsApp der schnellste Weg zu einer Antwort