Vom Lehrling zur Designnäherin mit neuem Job im Turbomodus

Vom-Lehrling

Hallo ihr lieben,

es wird wieder mal Zeit für einen kleinen Blog. Einige von euch wissen schon, dass ich derzeit einiges wieder in meinem Leben ändert ist ja nicht das erste Mal.

Das es Phasen in meinem Leben gibt, in denen ich in der Lage bin relativ schnell zu lernen war mir schon immer bewusst.  Das funktioniert natürlich nur mit Sachen, die mich auch wirklich interessieren. Zum Beispiel wollte ich mal ein 3D Drucker haben, nach einer Woche wusste ich wie man das Teil auseinander baut wieder zusammenbaut was ich für Filament dafür brauche wieviel Arten Filament Es gibt usw. deswegen habe ich mir den Drucker trotzdem nie gekauft er war mir einfach zu teuer.

In der gleichen Situation war ich Als ich mir jetzt Zum Geburtstag eine #Nähmaschine gewünscht habe. Im Grunde kennt ihr die Geschichte ja schon ich hab’s ja schon in einem Blog vorher geschrieben. Ich habe mich mit der Funktionsweise verschiedener #Nähmaschinen beschäftigt habe Amazon #Rezensionen gelesen und Preise verglichen, was mich an den meisten Nähmaschinen gestört hat, war dass es keine deutsche Bedienungsanleitung dazu gab Die meisten YouTube Videos waren auf Englisch und ich spreche nun mal kein Englisch,  deshalb habe ich mich am Ende für die #W6 entschieden. Für diese gab es ausführliche online Beschreibungen auf YouTube und auch in schriftlicher Form.

Wendetasche Raumtraum

Nun ging ich über zu den #Nähanleitungen. Wie ich zu den Kursen von Svenja gekommen bin habe ich ja in meinem ersten Beitrag bereits erwähnt nun ist das Ganze 4 Monate her und ich kann es kaum glauben Ich bin #Design-Näherin und arbeite sogar bei ihr. so schnell bin ich noch nie aufgestiegen. Mir war zwar von Teil zu Teil welche Ich online gestellt habe bewusst, dass einigen mein Stil gefällt, aber dass ich dann doch so schnell vorankomme und vor allen Dingen dass der Seiten-Inhaberin auch gefällt war mir nicht bewusst ich frag mich gerade, was sie gesagt hätte, wenn sie meinen blöden Blick gesehen hätte , als sie mich  am Telefon gefragt hat ob ich bei ihr Design-Näherin werde. Ich war begeistert und habe natürlich gleich ja gesagt. Blöd finde ich nur, dass sich meine Stimme überschlägt, wenn ich von etwas begeistert bin, dass ich in dem Moment keinen klaren Gedanken fassen kann und dementsprechend viel Blödsinn Rede, dazu brauch ich dann nicht mal Alkohol 😀 aber Ich hoffe mal das hat sie mir jetzt nachgesehen.

Eine Nacht zuvor hatte ich mich hingesetzt, sie hatte eine Stellenausschreibung online gestellt, und ich habe mich beworben. Ich bin ganz ehrlich, wirklich habe ich auf keine Antwort gehofft, doch die Stelle war nur so großartig auf mich zugeschnitten, dass ich es trotzdem probieren musste aber die Firma ist in Deutschland und Ich sitze in Wien wie soll das funktionieren. Ja, was soll ich weiter dazu sagen ich arbeite jetzt bei Kaidso-onlinekurse.de und ich kann nur sagen es macht mir Spaß.   Ich bearbeite eure Support Anfragen Und werde mich in Zukunft um Details der Webseite kümmern ich muss euch sagen ich freu mich.

Auf den Fotos, die ihr hier seht, sind meine ersten Teile die ich als #Design-Näherin genäht habe, hierbei handelt es sich um einen eigenen Entwurf eines #Kleides, welches ich nach den Kursen Tank Top und #Zipfel-Rock genäht habe.  Bei der Tasche handelt es sich um die #Wende-Tasche #RaumTraum. Ich glaube für diese habe ich die längste Zeit gebraucht, es war mir gar nicht bewusst wie viel Zeit die Dekoration Anspruch nimmt. Mittlerweile Sitze ich trotzdem an der nächsten Tasche, denn diese ist mir dann doch etwas sehr groß geraten.  

Die Kurse findet ihr alle auf der Seite www.kaidso-onlinekurse.de. Traut euch wenn ich in 4 Monaten nähen gelernt habe schafft ihr das auch!

Kann man in 4 Wochen nähen lernen?

Nähen ohne Schnittmuster

Ich habs mir ja schon lange vorgenommen, aber irgendwie fehlten mir die richtigen Worte. Wer mich kennt, weiß, das kommt selten vor, eigentlich bin ich rund um die Uhr am Quasseln.

Sicher habt ihr auch bemerkt, dass es seit Dezember keine Shootings mehr gab. Das liegt einerseits daran dass Jeder Mensch mal eine Auszeit braucht, so auch ich und meine Visa die liebe Tugce.

Andererseits aber auch daran, daß ich mir zum Geburtstag eine Nähmaschine gewünscht, und diese auch bekommen hab. Mein Schatz kann echt ein Lied davon singen, wie ich akribisch recherchiert habe, und kaum die Ankunft meiner Nähmaschine erwarten konnte.

Was mir bei meiner Suche im Internet allerdings ziemlich aufgestossen ist, ist die Tatsache dass man zwar Nähanleitungen auf Youtube findet, aber am Ende wird man immer aufgefordert ein Schnittmuster zu kaufen. Diese kann man sich dann ausdrucken und muss sie (selbst dafür gibt es Anleitungen) dann zusammenkleben. Danach kann man sie wieder zerschneiden, und dann gibt es noch Anleitungen wie man die einzelnen ausgeschnittenen Teile sinnvoll zusammensetzt, also kurz gesagt einen Fizzelarbeit die ich mir sicher nicht antun wollte.

Es muß doch in diesem verdammten Internet irgendwo online möglich sein anständig nähen zu lernen – und ja ich bin die online Lernerin, geht erstens schneller und 2. kann ich mir aussuchen was ich meinem Hirn zumuten will und was ich als überflüssig erachte. Jedoch hatte ich keine Lust Nähblog für Nähblog abzuklappern um dann irgendwann das Material zusammen zu haben was mir helfen kann. Ich mein ich werd nächstes Jahr 50, wie alt soll ich werden bis ich anfangen kann zu nähen?

Mein erstes Fledermausärmelkleid

Dann traf ich auf Svenja, die die Webseite Kaidsoonlinekurse betreibt, und Ihre Weihnachtstunika und ich bin ganz ehrlich, eigentlich wollte ich schon weiterschalten weil Weihnachten war ja schon vorbei, aber ich stöberte trotzdem weiter in ihrem Kanal. Zwischen Beanies, Loopschals und Hallssocken fand ich auch ein Video darüber wie man seinen verdammten Hosenbund in Ordnung bekommt. Mittlerweile schaute ich auch nicht mehr auf Youtube, sondern auf Ihrer eigenen Webseite, das war irgendwie bequemer. Die Unkonventionelle und humorvolle Art, wie sie etwas erklärte, riss mich förmlich mit, und es war nur eine Frage der Zeit, dass ich mir den ersten Kurs zulegte.

Ich liebe Fledermausärmelkleider und habe mich schon immer geärgert, daß es diese entweder nur in Minderer Qualität irgendwo auf dem Wochenmarkt gibt oder wenn es sie wo anders gibt nicht in meiner Größe oder nicht in meiner Farbe oder oder oder, also entschied ich mich als erstes für das Fledermausärmelkleid. Kinder ich schwöre euch, vom Stoffzuschnitt bis zum fertigen Kleid hat es 3 Stunden gedauert (okok das erste Teil hat noch keine Sicherungsnähte, aber das kann man ja nachholen) – Schritt für schritt,  und trotzdem nicht langweilig erklärt sie vom Maß nehmen, über Dinge auf die man dabei achten muss bis hin zum fertigen Teil alles so genau daß dieses Kleid auch ein Kleinkind nähen könnte. Mittlerweile habe ich 2 davon und das sind sicher auch nicht die letzten.

Dann kam der Valentinstag und es gab die gesamte Oberteile-DVD, welche es seit heute übrigens auch als online Version gibt, und den Hosenkurs im Angebot. Somit gehörten diese beiden Kurse auch mir. Was soll ich sagen vielleicht glaubt ihr es mir ja nicht aber seither sind 4 Wochen vergangen und… ich habe schon einen Großteil nähen gelernt. Ich habe vorher nie Kleidung genäht, ich war auch fix der Meinung das lern ich nie. Aber diese Kurse sind so genial daß ich mir nie ein Schnittmuster gekauft habe, und mir mit ziemlicher Sicherheit auch nie eines kaufen werde. Hier geht es um Maßschnitterstellung am eigenen Körper.

Also Kann man in 4 Wochen nähen lernen? Meine Antwort ist klar JA!

Ich glaube die Bilder sprechen allein schon ihre eigene Sprache macht euch ein Bild, und wenn ihr zufällig auch keine Lust auf Schnittmuster suchen, kleben und zurechtschneiden habt, dann kommt doch einfach mit in die Kaidso Onlinekurse Family. Ich würde mich freuen dort bekannte Gesichter wiederzufinden …. neue Gesichter sind natürlich auch super 🙂

Eure Diana

#kaidso #nähen #kaidsoonlinekurse #nähenistwiezaubernkönnen #nähenfüranfänger #nähenlernen #shirtkleidsegue #fomeat #bootcut #shirtmaritim #fledermausärmelkleid #modeselbstentwerfen #designkurs #hoody #w63300exclusive

PS: Dieser Blogbeitrag entstand aus Überzeugung

WhatsApp WhatsApp der schnellste Weg zu einer Antwort