đŸ„°Meine Reise nach OstfrieslandđŸ„°

Wo fang ich an? Am besten am Anfang, oder?

Die meisten von euch wissen ja, dass ich seit geraumer Zeit fĂŒr die Kaidso Onlinekurse arbeite.
Nun kannte ich zwar meine Chefin vom Telefonieren ĂŒber WhatsApp, aber wir kannten uns noch nicht persönlich.

Weil ja sowieso der Workshop in Großoldendorf anstand, beschlossen wir, dass wir die Gelegenheit nutzen uns gleich kennenzulernen. Es hat gar nicht lange gedauert, da war der Flug gebucht.

Am 29. Oktober 2019 ging also mein Flug an die Nordsee, nicht dass das alles ohne Probleme abgegangen wĂ€re. Nein! Dieses GlĂŒck hat Diana natĂŒrlich nicht!

IMG-20191101-WA0094

In Bremen holte mich, Svenja dann vom Flughafen ab. So wie sie auch schon in ihren Videos rĂŒberkommt, hat sie mich herzlich begrĂŒĂŸt. Wir haben uns auch von Anfang an super verstanden. Das ging so weit, dass „Schatz“ gefragt hat, ob er uns mal unterbrechen darf beim Reden. NatĂŒrlich durfte er, ausnahmsweise.  

Dadurch, dass ich ein paar Tage vor dem Workshop angekommen bin, hatten wir genĂŒgend Zeit eine Menge Blödsinn auszuhecken. Ich verspreche euch es wird noch einiges auf euch zukommen. NatĂŒrlich durfte ein Fotoshooting mit uns beiden nicht fehlen. Dazu suchten wir alle Sachen zusammen, die wir doppelt haben (natĂŒrlich sind die Stoffe alle von Stoffjunkies!)  und gingen raus in die KĂ€lte. SelbstverstĂ€ndlich war ich die einzige die gefroren hat. Die anderen beiden fanden es eher amĂŒsant wie ich mich angestellt habe. Meine GĂŒte! Wir haben in Wien jetzt noch 13 – 15 Grad draußen! Ich bin verwöhnt.,

P1090713-2

 

Es folgten ein paar großartige Tage in denen genĂ€ht, gefachsimpelt und abgesteckt wurde. Vom OKM wurden wir zum FrĂŒhstĂŒck, zum Mittag sowie zum Abendbrot herrlich versorgt. Ich wĂŒrde jederzeit wieder dort ĂŒbernachten. Es wurde gelacht, geblödelt und genĂ€ht was das Zeug hĂ€lt. Und ich habe es noch nie erlebt, wie sich so viele Frauen auf einem Haufen so super vertragen können. Also es geht ja doch.

Die 2 Tage vergingen viel zu schnell und am Schluss gab es sogar noch TrĂ€nen bei der Verabschiedung. Auch meine Zeit bei Svenja war somit zu Ende und ich musste auch Koffer packen. Am nĂ€chsten Tag ging mein Flug zurĂŒck nach Wien. FĂŒr mich steht fest, dass war nicht mein letzter Besuch in Ostfriesland und ich kann mir auch keine bessere Chefin wĂŒnschen als ich sie jetzt habe!!!!   

P1090696
img1

Erstmal ist mir der Zug ausgefallen, der mich zum Flieger bringen sollte. Also musste ich 30 Minuten auf die Ersatz Busse warten, die uns alle zum Flughafen bringen sollten. Dieser Bus brauchte natĂŒrlich ĂŒber eine Stunde, bis wir denn da waren. Somit schaffte ich es viel zu spĂ€t zum Flughafen, und man wollte meinen Koffer nicht mehr aufgeben. Prinzipiell wollte man mich eigentlich gar nicht mehr fliegen lassen, weil das Boarding schon begonnen hatte. Was ich aufgefĂŒhrt habe, um doch in den Flieger zu kommen sag ich euch lieber nicht, aber ich sag euch: Ich bin rein gekommen und der Koffer auch mit!

Man kann sagen, ich wurde in eine herzliche fröhliche Familie aufgenommen und fĂŒhlte mich vom ersten Tag an als wĂŒrde ich dazu gehören. Die 4 fehlen mir jetzt schon und ich bin erst 3 Tage wieder zu Hause. Sind des ĂŒberhaupt ganze 3 Tage?

Am Freitagvormittag begannen wir dann mit den Vorbereitungen fĂŒr den Workshop. Die MĂ€dels  saßen alle schon in ihren Autos ZĂŒgen usw. und waren auf dem Weg nach Oldendorf. Das war gar nicht so wenig Arbeit, Stoffe zusammen suchen, Stoffe ins Auto schleppen, Lose fĂŒr die Zimmer vorbereiten usw. Ach ja, Sachen fĂŒr uns selbst brauchten wir ja auch noch. Das hĂ€tte ich fast vergessen, ich habe sowieso die HĂ€lfte vergessen, aber ich hatte ja Svenja dabei oder eher Svenja mich?  Auf mich muss man ja aufpassen 🙂

Beim OKM Freizeitheim in Großoldendorf angekommen, wurde wieder alles aus den Autos ausgeladen. Ein paar der MĂ€dels waren auch schon da, die wurden natĂŒrlich gleich herzlich begrĂŒĂŸt. Ein bisschen Bammel hatte ich ja schon vor so viel MĂ€dels, ich bin ein fröhlicher Mensch und mag es ĂŒberhaupt nicht, wenn es schlechte Stimmung gibt.

Aber diese blieb aus zu meinem GlĂŒck. Ich hĂ€tte nĂ€mlich gar nicht gewusst wo ich mich verkriechen soll. Ich wĂ€re nicht Diana, wenn mir in der Zwischenzeit nicht noch ein paar Missgeschicke passiert wĂ€ren.  

Aber davon will ich jetzt gar nicht reden, ich will euch nicht zu viel zum Lachen geben.

 

Ich könnte euch jetzt noch viel mehr schreiben. Die Woche in Ostfriesland hat in mir wirklich jede Menge EindrĂŒcke hinterlassen, aber ich denke mal Bilder sagen eh mehr als 1000 Worte und deshalb habe ich euch noch ein paar Bilder in diesem Beitrag mit reingepackt.

Ich freue mich schon auf die nÀchste tolle Aktion von www.kaidso-onlinekurse.de

Schaut öfter mal rein, es gibt noch jede Menge andere Fotos 😎 😍

P1090659
Hier geht es zum

Komplettkurs Oberteile

Das bekommst Du

Diese Einzelkurse sind im Onlinekurs enthalten:

  1. Grundkurs Schnitterstellung Oberteil – Tank Top
  2. Aufbaukurs Ausschnitte fĂŒr Oberteile
  3. Aufbaukurs Ärmel fĂŒr Oberteile
  4. Aufbaukurs Kapuzen fĂŒr Oberteile
  5. Aufbaukurs Taschen fĂŒr Oberteile
  6. Aufbaukurs Kleider aus Oberteilgrundschnitt
  7. Aufbaukurs AbnÀher und Etuischnitte
  8. Aufbaukurs Jacken aus Oberteilgrundschnitt
  9. Designkurs Hoodiekleid
  10. Designkurs Longdress
Kopie von Kopie von Ohne Titel
Hier geht es zum

EASYPEASY Shirt kostenlos

Du kaufst nicht gerne die Katze im Sack? Dann probier doch unseren kostenlosen Easypeasyschnitt aus, bevor Du Dich fĂŒr etwas anderes entscheidest. ZusĂ€tzlich kannst Du mit diesem Kurs sogar unsere Vip Mitgliedschaft gewinnen

FĂŒr weitere Informationen Informationen klicke hier

4 Gedanken zu „đŸ„°Meine Reise nach OstfrieslandđŸ„°“

  1. Ein toller Bericht, er liest sich, als wenn man selbst dabei war. TollđŸ€—. Ach ja und „Schatzi“ wurde auch erwĂ€hnt. Ich hau mich weg 😂. Weiter so ihr lieben.
    glg Heidi 😁

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WhatsApp WhatsApp der schnellste Weg zu einer Antwort
%d Bloggern gefÀllt das: