„Machst Du auch TFP?“ – „Kein Kommentar“

machst du auch tfp

Guten Tag meine lieben,

Es ist richtig,  am Anfang habe ich mir noch keine Gedanken darüber gemacht…

Aber „machst Du auch TFP?“ – „Ich will mit Dir shooten“ – „Ich mag deinen Stil, kann mir sowas aber nicht leisten“ – „Auf welcher Basis shootest Du?“ – „machst Du auch Akt?“ (nein mache ich übrigens nicht).

Diese und ähnliche Anfragen bekomme ich mittlerweile jeden Tag, über Instagram oder diverse andere Plattformen.
Keine Anrede, kein bitte, kein Foto geschweige dann sonst irgendwelche Informationen. Nur immer wieder die selben Sätze.

Echt jetzt?…  

 

Ich fand diese Anfragen schon immer frech und dreist, hab mir aber eine Zeit lang die Mühe gemacht, jedes Mal nachzuhaken, worum es denn überhaupt geht, wohin die jeweiligen Vorstellungen gehen usw. Noch mühsamer wird es dann, wenn man  ebenso kurze Sätze zur Antwort bekommt wie. „Ich hab mir noch keine Gedanken gemacht“ – „Vielleicht ein Fashion-Shooting“. 

Ja klar es gibt auch Fotografen, die solche Anfragen stellen. Aber das ist dann genauso dreist. 

Da kommen ganz schöne Geschichten zusammen, Visagistinnen z.B.,  die um ein Shooting für ihr Portfolio anfragen und meinen sie brauchen eh nur 1 Foto, und die es dann nicht für nötig halten über den Tellerrand hinaus zu schauen. – Oder Models die unbedingt mit mir Shooten wollen und von mir bezahlt werden wollen. (Klar wenn ich einen Auftrag habe wo ich dich brauchen kann, dann Zahl ich auch für ein Model – Aber zuerst werden dann meine Teammitglieder gefragt, die geben sich schließlich schon die ganze Zeit Mühe und haben deshalb auch vorrangig ein Anrecht auf eine Bezahlung) – Ohne diese wäre es auch gar nicht möglich diesen speziellen Stil zu verfolgen oder ein anständiges Shooting auf die Beine zu stellen.

Ich frage mich ernsthaft, wann die Welt aufgehört hat zu kommunizieren, und zu glauben, daß die Datenleitung ihre Gedankengänge gleich mit überträgt.

Bei mir persönlich ist damit jetzt Schluß. Auf solche Anfragen gibt es schlicht und einfach keine Antwort mehr.

Model mit Equipment
equipment

Visagisten, Fotografen, Designer und Models sind gleichermaßen auf eine gute Zusammenarbeit angewiesen, um gute Ergebnisse für Ihr Portfolio zu erhalten. 

Also wo ist der Grund, daß wir uns alle nicht mehr Mühe geben um zu geeigneten Teammitgliedern zu kommen.

Wenn wir, in diesem Falle mein Team, mit dir shooten, dann geben auch wir unsere Freizeit, unsere Erfahrung, die Makeup-Artistin ihr Können und Ihr Makeup. Meine Freundin und Assistentin, um zu schauen daß Du ein besseres Posing hin bekommst oder es bringt jeder mal etwas mit was sonst noch gebraucht wird. Essen zum Beispiel, war euch bewusst daß man bei einem längern Shooting auch mal Hunger bekommt? 😀 Auch ich als Fotografin drücke nicht nur auf den Auslöser, sondern sehe ständig zu das Equipment zu erweitern (wobei mir übrigens auch meine Teammitglieder helfen) und Deine Fotos danach so zu bearbeiten, damit Du eben den Stil bekommst, der Dir ja so gefällt. 

Also erwarte bitte nicht von uns, daß wir dir auch noch Idee, Ort und Kostüm liefern. Dafür gibt es Pay-Shootings. 

 

Wie du es besser machen kannst?

Ganz einfach, setzt Dich auf Deine 4 Buchstaben und gib Dir Mühe. Dazu gehört auch, daß Du Dich erstmal damit auseinander setzt auf was wir Wert legen. Gefällt Dir der Stil wirklich oder gehen deine Vorstellungen in eine ganz andere Richtung, für die ein anderer Fotograf vielleicht besser geeignet ist?

Kontaktiere uns so wie Du es Dir auch wünschen würdest!

Zeige uns, Warum es für das gesamte Team nützlich ist, mit Dir zusammen zu arbeiten. Also, warum hat die Visagistin etwas davon, die Fotografin, die Assistentin und vielleicht auch die Designerin (das Team wird ständig erweitert)

Prüfe ob unsere Ziele, die gleichen sind wie die deinen. Stelle notfalls Fragen dazu.

 

Make Up

Was ich mir von deinem Kontakt zu mir wünsche :

  • Kontaktiere mich möglichst über meine HP, von dort aus hast du die Möglichkeit mir direkt über WhatsApp zu schreiben, oder mir eine Mail zu senden. Andere Plattformen gehen auch, aber da sind wir dann wieder bei den Rauchzeichen, die ich vielleicht nicht sehe 🙂
  • Erkläre mir welche meiner Qualifikationen, dich dazu bewegen, mit mir arbeiten zu wollen
  • Erzähle  von deiner Idee, was du selbst dazu beitragen kannst. Welche Kenntnisse bringst Du mit, wobei brauchst Du vielleicht noch Hilfe?
  • Denke dabei daran, dass TFP IMMER allen Mitgliedern etwas bringen muss. Es geht bei TFP nach wie vor um Portfolio-Erweiterungen. 
  • Zeige mir in deinen Ausführungen, dass Du Dich tatsächlich mit dem was wir machen beschäftigt hast
  • Versuch nicht die Arbeit auf uns abzuwälzen in einem Team trägt jeder etwas dazu bei. Zeige uns, dass Du Dir ernsthaft Gedanken gemacht hast und an einer Zusammenarbeit interessiert bist.
  • Warum würdest Du gut in unser Team passen?

     

  • Hast Du Fragen? Dann stell sie einfach, erwarte nicht von vorn herein, dass wir wissen was Dir noch unklar ist.

Das waren zum Teil harte worte, aber manchmal ist auch dies nötig. 

Auch in der Onlinewelt, sollten Akzeptanz und Höflichkeit nicht vergessen werden. 

Solltest du also irgendwo, irgendwann mal wieder keine Antwort auf eine Anfrage bekommen. Dann überlege vielleicht mal bevor Du Dich unnötig ärgerst, ob Du die Qulität Deiner Anfrage nicht noch einmal überdenken solltest.

In diesem Sinne wünsche ich Dir noch eine schöne Woche…

harte Worte

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WhatsApp WhatsApp der schnellste Weg zu einer Antwort
%d Bloggern gefällt das: